News

Nächste Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Musikverein Utzenfeld Live

Am Samstag, den 15. Mai hatte der Musikverein Utzenfeld zur Vorstellung seines neuen Sommerprogramms in die Gemeindehalle Utzenfeld eingeladen. Knapp 100 Blasmusik Begeisterte ließen sich diese Gelegenheit nicht entgehen und nahmen in der frühsommerlich gestalteten Gemeindehalle Platz, um die Vielseitigkeit Ihres Musikvereins live zu erleben. Dirigent Johannes Asal hatte zusammen mit seinen Aktiven in intensiver Probenarbeit ein neues Programm für die nun beginnende Saison einstudiert. Durch das Programm führte Jürgen Butz.

Nach dem Eröffnungsstück Graciana, einem Konzertmarsch von Bert Appermont, begrüßte Jürgen Butz die anwesenden Zuhörer und stellte 2 Jungmusikanten vor, die das Orchester ab sofort verstärken: Nicole Barheier an der Querflöte und Marius Müller am Bariton. Mit Thumbs Up von André Waignein folgte ein Trompetensolo, gefühlvoll vorgetragen von Jürgen Wassmer. Danach spielte der Musikverein den Marsch Sport und Spiel und im Anschluss die Polka Musikantenstolz von Jaroslav Skabrada. Mit einer Selection berühmter Hits von Gilbert o’ Sullivan, wie Get down, Clair und Matrimony schwenkte der Musikverein nun in das Genre der Pop Oldies, bevor die ganz jungen und jung gebliebenen Zuhörer mit dem Medley Villa Kunterbunt von Paulo Moro auf ihre Kosten kamen. Der Reigen bekannter Kindermelodien reichte von Hey Pipi Langstrumpf, dem Lummerland Lied, Biene Maja bis hin zur Tom und Jerry Fernsehmelodie Vielen Dank für die Blumen. Nach dem Graf Zeppelin Marsch und der Ellwangen Polka gab es eine kurze Pause, mit der Möglichkeit, sich an dem Quiz zu beteiligen, welche durchschnittliche Entfernung der Musikverein im vergangenen Jahr bei seinen 10 auswärtigen Auftritten zurück zu legen hatte.

Der 2. Konzerteil begann mit dem Potpourri Dankeschön Bert Kaempfert von Hans Kolditz mit unvergessenen Melodien wie Swingin Safari, Magic Trumpet und Spanish Eyes. Als nächstes folgte mit El Choclo von Norman Tailor ein Tango, danach mit dem Titel God save the Queen die Superhits I want to break free, We will rock you, Bohemian Rhapsody und Don’t Stop me now der Popgruppe Queen. Nach dem Marsch Bayrisch Blau und der Südböhmischen Polka endete das offizielle Programm. Die Zuhörer waren von der Vielfältigkeit der Darbietungen Ihres Musikvereins begeistert und entließen die Aktiven nach lang anhaltendem Applaus erst nach 2 Zugaben von der Bühne.

Zum Schluss gab Jürgen Butz noch die Auflösung der Quizfrage bekannt: Der richtigen Entfernung am nächsten kam Ehrendirigent Josef Nutto und gewann als 1. Preis einen Tandem – Gleitschirmflug. Den 2. Preis, einen Schwarzwälder Speck, gewann Manfred Strohmeier. Der 3. Preis, ein Partyfass Bier ging an Uwe Fräulin, eine CD des Musikvereins Utzenfeld hat Brunhild Wetzel gewonnen.

Der in dieser Form erstmalig veranstaltete Konzertabend war ein voller Erfolg und klang erst spät in gemütlicher Geselligkeit aus.

Zurück