News

Nächste Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Oktoberfest

Zu seinem diesjährigen Oktoberfest mit Theaterspiel lud der Musikverein Utzenfeld am vergangenen Samstag in die Gemeindehalle ein. Aufgeführt wurde das Theaterstück "Die verdammte Erbschaft" von Erich Koch vor voll besetzter Halle.

Der Schwank in drei Akten erzählt von einer Familie, die nach dem Tod der Schwester Amanda ein beträchtliches Vermögen erben könnte. Die lukrative Erbschaft ist allerdings an Bedingungen geknüpft: Die Haupterben müssen eine Tochter zur Welt bringen, die den Namen der Verstorbenen erhalten soll. Ein Schwangerschafts-Marathon beginnt, den schlussendlich der geistig verwirrte Bruder Bruno und seine Freundin Rosa gewinnen. Zwischenzeitlich haben auch der Polizist und der Pfarrer Hoffnung auf die Erbschaft. In ihrem Testament fordert Amanda zusätzlich die Aufführung eines Theaterstückes, in dem ihr Name vorkommen muss.

Die Probe gestaltet sich für den selbst ernannten Regisseur als schwierig – die treffsicheren Pointen der Theaterspieler dagegen strapazierten die Lachmuskeln des begeisterten Publikums immer wieder aufs Äußerste. Unter der Regie von Thomas Kaiser und Souffleuse Andrea Prutscher spielten Sven Schmidt, Claudia Kiefer, Jürgen Wassmer, Richard Behringer, Sonja Strohmeier, Stefanie Ginzky, Ute Keller, Guido Behringer, Dagmar Ginzky, Felicitas Kaiser und Peter Kaiser. Für das perfekte Aussehen der Laienspieler sorgten Ilona Kaiser und Claudia Kiefer. Die Besucher des Utzenfelder Oktoberfestes wurden mit originalem Oktoberfestbier und Weißwürsten mit Brezeln verwöhnt. Nach der gelungenen Aufführung des Theaters öffnete der Barbetrieb. Günther Enßle und seine Schwarzwälder Blasmusik sorgten bis spät in die Nacht für die musikalische Unterhaltung der Gäste.  

 

Zurück